Sri lanka

Der Perle im Indischen Ozean.
Allein die Tatsache, dass man auf diesem kleinen Flecken Erde ,der wie ein von lässiger Hand vor die Küste Indiens in den Indischen Ozean geworfener Tropfen wirkt, so vielfältige Erfahrungen machen kann. Dieser, jenseits aller Postkartenidylle liegende Inselstaats ist ganz sicher eine Reise wert.
Sri Lanka im Indischen Ozean, in Südasien.

Der tropische Inselstaat kann auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken. Es ist ein Ort, wo die ursprüngliche Seele des Buddhismus noch gedeiht und wo die Schönheit der Natur reichlich und unberührt ist. Nur wenige Orte auf der Welt bieten dem Reisenden eine solche bemerkenswerte Kombination aus atemberaubenden Landschaften, unberührten Stränden, faszinierendem kulturellem Erbe und einzigartigen Erlebnissen in einer so kompakten Lage. Innerhalb eines Bereichs von nur 65.610 Kilometer liegen 8 UNESCO-Welterbe.

Es gibt 1.330 Kilometer Küste – ein Großteil davon unberührter Strand, 15 Nationalparks, präsentieren eine Fülle von Wildtieren, fast 500.000 Hektar große, üppige Teeplantagen, 250 Hektar großen botanischen Garten, 350 Wasserfälle, 25.000 Gewässer und eine Kultur, die bis zu 2500 Jahre alt ist.

Dies ist eine Insel der magischen Proportionen, einmal als Serendib , Taprobane , die Perle des Indischen Ozeans und Ceylon bekannt. Entdecken Sie das neue erfrischende Sri Lanka!

Offizieller Name: Demokratische Sozialistische Republik Sri Lanka
Regierungstyp: Republik

Reisedistanzen von den Hauptstädten

Standort: Breitengrad 5° 55 . bis 9° 50 . Norden , Länge 79° 42 . bis 81° 52 . , 650 km nördlich vom Äquator.
Abmessungen: 430km Nord nach Süd, von Ost nach West 225 km Küstenlinie: 1.340 km Fläche: 65,525 km Währung

(Code) : +94
Sri-Lanka-Rupie (LKR)
Unabhängigkeitstag : 4. Februar 1948
Administrative Hauptstadt und Regierungssitz : Sri Jayewardenepura
Tatsächliche Hauptstadt : Colombo
Klima: Typischerweise tropisch, mit einem Nordost-Monsun ( Dezember bis März) bringt es wechselhaftes Wetter im Norden und Osten und einem Südwest-Monsun (Juni bis Oktober) bringt es wechselhaftes Wetter im Süden und Westen
Landschaft: meist flach, Berge gibt es südlich, im Landesinneren
Höchster Berg: Pidurutalagala , 2.524 m
Höchster Wasserfall : Bambarakanda , 263 m
National Flower The Blue Water Lily (Nymphaea stellata ) .
Nationalparks und Naturschutzgebiete Fläche: 8.000 km²
Bevölkerung: 21.128.773
Bevölkerungswachstum: 1,3% Bevölkerungsdichte : 309 Einwohner je km² die Lebenserwartung liegt bei 74 Jahren (Frauen) und 64 (Männer) Alphabetisierungsrate: Weiblich 87,9%, Männlich 92,5%
Ethnische Gruppen : 73,8% Singhalesen , Sri Lanka Moors 7,2% , 4,6% indische Tamilen , Sri Lanka Tamilen 3,9%, andere 0,5% , nicht näher bezeichnet Religionen 10% (Volkszählung 2001)
Sprachen: Sinhala ( Amts-und Landessprache) 74%,
Tamil ( Landessprache) 18%,
andere 8%
Hinweis: Englisch (Bildungssprache) wird in der Regierung und von etwa 10% der Bevölkerung gesprochen
Religion
Buddhisten 69,1%,
Muslime 7,6%,
Hinduisten 7,1%,
Christen : 6,2%,
10% der Bevölkerung sind nicht spezifiziert.